FreibergProjekteUmweltbildung

Umweltbildung - NAJU Freiberg

×

Kindergruppen

Die „Naturdetektive“ gibt es seit Oktober 2005 mit dem Ziel, den Kindern die Umgebung vor der Haustür näherzubringen. Im Freiberger Stadtwald beobachten wir Amphibien, Reptilien, Insekten, lernen Vögel an ihrem Gesang kennen und gehen auf Pilzsuche. Auch kleinere Arbeitseinsätze stehen immer wieder auf dem Programm, wie das Anlegen eines Laichgewässers für Amphibien und der Bau eines Insektenhotels. Außerdem gibt es noch die Gruppe der „Kleinen Naturforscher“, die Krabbelgruppe der NAJU Freiberg und die „AG praktischer Naturschutz“, die sich stärker auf Einsätze verlegt und in eigener Regie bspw. ein Kleingewässer im Ludwig-Renn-Park betreut.

Wir sind Partner im Programm „Junge Naturwächter Sachsen“ und wollen so Nachwuchs für das Naturschutzehrenamt fördern.

Wir haben nun eine neue E-mail-Adresse für die Umweltbildung: umweltbildung_at_nabu-freiberg.de


Aktuelles Programm

Bis zu den Sommerferien haben wir folgende Termine:


Kleine Naturforscher

23.6. Naturerlebnisspiele im Wald, TP: Parkplatz Waldbad

7.7. Wasserinsekten, TP: Parkplatz Waldbad

21.7. Sommerabschluß, TP: Parkplatz Waldbad


Naturdetektive

23. 6. Lebensraum Wiese, faszinierende Welt im Kleinen / bei Hitze Alternative im Wald, Treffpunkt: 16 Uhr Parkplatz Waldbad

Sa 3. 7.   9-12 Uhr  1. gemeinsamer Junge-Naturwächter-Tag an der Gartenanlage Häuersteig am Forstweg 116, weitere Infos unter https://freiberg.nabu-sachsen.de/aktuelles/tag-der-artenvielfalt/

7.7. Lebensraum Teich, Treffpunkt: 16 Uhr Waldbad

21. 7. Spiele im Wald, Treffpunkt: 16 Uhr Waldbad 


AG Praktischer Naturschutz

30. 6. Besuch der Waldameisen auf der Schneise und Molchbeobachtungen an den Tümpeln, Treff 16 Uhr am Parkplatz vom Sportplatz Platz der Einheit, Chemnitzer Straße 137 ganz hinten

Sa. 3. 7.   9-12 Uhr  1. gemeinsamer Junge-Naturwächter-Tag an der Gartenanlage Häuersteig am Forstweg 116, weitere Infos unter https://freiberg.nabu-sachsen.de/aktuelles/tag-der-artenvielfalt/

14.7.  Bestandsaufnahme des Lebens im Teich im Ludwig-Renn-Park, Treff 16 Uhr am Ludwig-Renn-Park am Teich (Goethestraße)


Download: Allgemeines Anmeldeformular Junge Naturwächter Mittelsachsen (PDF) | 0.36 MB
Download: Allgemeine Teilnahmebedingungen Junge Naturwächter Mittelsachsen (PDF) | 0.16 MB
×


Jugend- und junge Erwachsenengruppe Gartenteich anlegen, Tümpel entschlammen, Moordamm errichten, Heide und Halde freistellen, Amphibien kartieren, Amphibienzaun errichten und betreuen, Wiese mähen, Pflanzen bestimmen, Garten einrichten – die Palette der Aktivitäten ist breit und zwischendurch darf die wichtigste teambildende Aktivität natürlich nicht zu kurz kommen: Kekse essen. Haupteinsatzzeiten sind das Frühjahr und der Herbst, dann findet in der Regel alle zwei Wochen ein Einsatz am Wochenende statt. Neben dem Gewässer- und damit Amphibienschutz werden wir uns 2020 wieder verstärkt der Heidepflege auf „der Schneise“ und insbesondere der Wiesenpflege zuwenden – Rechen und Sensen stehen schon bereit.



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.