FreibergProjekteUmweltbildung

Umweltbildung - NAJU Freiberg

×

Kindergruppen

Die „Naturdetektive“ gibt es seit Oktober 2005 mit dem Ziel, den Kindern die Umgebung vor der Haustür näherzubringen. Im Freiberger Stadtwald beobachten wir Amphibien, Reptilien, Insekten, lernen Vögel an ihrem Gesang kennen und gehen auf Pilzsuche. Auch kleinere Arbeitseinsätze stehen immer wieder auf dem Programm, wie das Anlegen eines Laichgewässers für Amphibien und der Bau eines Insektenhotels. Außerdem gibt es noch die Gruppe der „Kleinen Naturforscher“, die Krabbelgruppe der NAJU Freiberg und die „AG praktischer Naturschutz“, die sich stärker auf Einsätze verlegt und in eigener Regie bspw. ein Kleingewässer im Ludwig-Renn-Park betreut.

Wir sind Partner im Programm „Junge Naturwächter Sachsen“ und wollen so Nachwuchs für das Naturschutzehrenamt fördern.

Wir haben nun eine neue E-mail-Adresse für die Umweltbildung: umweltbildung_at_nabu-freiberg.de


Aktuelles Programm

 Termine für Herbst und Winter 22/23:


Kleine Naturforscher

Für Kinder im Kindergartenalter:

07.09.22  Selbstgemachtes aus der Natur  Treff: Stadtwald, Parkplatz Waldbad  

21.09.22  Der Wald im Herbst  Treff: Brückenstraße/Ecke Claußallee 

05.10.22  Naturerlebnis im Wald  Treff: Brückenstraße/Ecke Claußallee     

02.11.22  Wie viele Baumarten finden wir?  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

30.11.22  Geländespiel im Wald   Treff: Brückenstraße/Ecke Claußallee  

07.12.22  Die Birke  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

04.01.23  Vögel und Federn (Zusammen mit den Naturdetektiven)  Treff: NABU-Geschäftsstelle  

18.01.23  Tierspuren und Tiere im Winter  Treff: Brückenstraße/Ecke Claußallee  

08.02.23  Wir gehen mit dem Storch auf Reise  Treff: NABU-Geschäftsstelle

Download: Programm 2022/2023 Kleine Naturforscher (PDF) | 0.15 MB


Grund- und Aufbaukurs

Für Kinder im Grundschulalter:

27.08.2022 (ganztägig) Fledermausnacht mit Detektorenbau  Treff: Kunsthandwerkerhof, Burgstraße 19 

07.09.2022  Tiere im Wald  Treff: Parkplatz Waldbad  

21.09.2022  Wir gehen auf Pilzsuche  Treff: Ecke Brückenstraße/Clausallee   

05.10.2022  Der Wald im Herbst  Treff: Ecke Brückenstraße/Clausallee

02.11.2022  Seit 2000 hier: der Wolf  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

30.11.2022  Der Rotmilan  Treff: NABU-Geschäftsstelle  

14.12.2022  Papierschöpfen  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

04.01.2023  Vögel und ihre Federn  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

18.01.2023  Wir gehen mit dem Storch auf Reisen  Treff: NABU-Geschäftsstelle 

08.02.2023  Tiere im Winter  Treff: Ecke Brückenstraße/Clausallee

Download: Programm 2022/2023 Grund- und Aufbaukurs (PDF) | 0.23 MB


Praktischer Naturschutz

Für Kinder ab ca. 10 Jahren:

27.08.2022 (ganztägig)  Fledermausnacht mit Detektorenbau  Treff: Kunsthandwerkerhof, Burgstraße 19

31.08.2022  Wir entschlammen und richten den Teich im Ludwig-Renn-Park für die neue Saison her und schneiden die Büsche Treff: Goethestraße/Ludwig-Renn-Park   

14.09.2022  Wir pflanzen unsere vorgezogenen Blumen auf der Schneise  Treff: Chemnitzer Straße 137 (Parkplatz am Sportplatz der Einheit) 

28.09.2022  Wir stauen den Frauenbach an der Lochmühle für Feuersalamander an  Treff: Lochmühle, Langenau, Mitfahrgemeinschaften ab NABU-Geschäftsstelle  

12.10.2022  Wir entbuschen die Schneise  Treff: Chemnitzer Straße 137 (Parkplatz am Sportplatz der Einheit)  

09.11.2022  Wir bauen Fledermauskästen  Treff: NABU Geschäftsstelle  

07.12.2022  Wir gehen mit Christian Mädler spazieren, lernen etwas über fairen Handel und trinken heiße Schokolade  Treff: Schlossplatz  

11.01.2023  Wir bauen einen Nistkasten für Schleiereulen  Treff: NABU Geschäftsstelle 

25.01.2023  Wir hängen den Schleiereulenkasten in ein Gebäude  Treff: wird noch bekannt gegeben

Download: Programm 2022/2023 Praktischer Naturschutz (PDF) | 0.32 MB


Download: Anmeldeformular Junge Naturwächter Sachsen (PDF) | 0.72 MB
Download: Allgemeine Teilnahmebedingungen Junge Naturwächter Sachsen (PDF) | 0.16 MB
×


Jugend- und junge Erwachsenengruppe Gartenteich anlegen, Tümpel entschlammen, Moordamm errichten, Heide und Halde freistellen, Amphibien kartieren, Amphibienzaun errichten und betreuen, Wiese mähen, Pflanzen bestimmen, Garten einrichten – die Palette der Aktivitäten ist breit und zwischendurch darf die wichtigste teambildende Aktivität natürlich nicht zu kurz kommen: Kekse essen. Haupteinsatzzeiten sind das Frühjahr und der Herbst, dann findet in der Regel alle zwei Wochen ein Einsatz am Wochenende statt. Neben dem Gewässer- und damit Amphibienschutz werden wir uns 2020 wieder verstärkt der Heidepflege auf „der Schneise“ und insbesondere der Wiesenpflege zuwenden – Rechen und Sensen stehen schon bereit.



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!